FL1 Standard

Der FL1Standard ist ein von der ANSI (American National Standards Institute) und NEMA (National Electrical Manufacturers Association) ausgerufener Standard um die Produktangaben der verschiedenenTaschen- und Stirnlampen Hersteller vergleichbar zu machen.

Jeder Hersteller misst und testet seine Produkte nach einer klar vorgegebenen Vorgehensweise. Durch die einheitliche Symbolisierung der verschiedenen Spezifikationen werden die Produkte der verschiedenen Hersteller vergleichbar.

Lupine richtet sich schon seit mehreren Jahren nach den ANSI Messmethoden und führ in diesem Jahr auch die einheitlichen Kennzeichnungen der Produkte ein.

Reichweite

Die Reichweite wird definiert durch dieEntfernung, in welcher der abgegebene Lichtstrahl noch 0,25 Lux entspricht. Dieser Wert wird mit Hilfe eine kalibrierten LUX-Meters gemessen und in Metern angegeben. Aufgrund der sehr breiten Abstrahlwinkel unserer Lampen werden hier keine Bestwerte im Vergleich zu anderen Wettbewerbern erzielt.

Reichweite

Leuchtstärke

Die Leuchtstärke beschreibt die gesamt abgegebene Lichtmenge einer Lampe und wird in Lumen gemessen. Die Messung wird in einer Ulbrichtkugel nach 30 Sekunden Leuchtdauer vorgenommen.

Leuchtstärke

Stoßfestigkeit

Die Stoßfestigkeit der Produkte wird durch einen wiederholten Fall-Test aus einem Meter Höhe auf einen Betonboden verifiziert.

Um den Test zu bestehen müssen fünf gleiche Produkte dabei sechs Mal aus verschiedenen Winkeln den Beton treffen und dürfen danach keine sichtbaren Risse aufweisen.

Stoßfestigkeit

Leuchtzeit

Die Leuchtzeit nach FL1 Standard wird angegeben, durch die Zeit vom Anschalten der Lampe in einer definierten Stufe bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Lichtleistung nur noch 10% des Ausgangswertes erreicht. Der Messbeginn ist, wie auch bei der Lumenmessung, 30 Sekunden nach dem ersten Anschalten.

Leuchtzeit

Wasserdichtigkeit

Dieser Wert gibt an, ob und in welchem Grad eine Lampe gegen das Eindringen von Wassergeschützt ist. Der FL1 Standard unterscheidend in 3 verschiedenen Kategorien:

Spritzwassergeschützt (IPX4)

Das Testobjekt wird mit Spritzwasser von verschiedenenRichtungen mit einem bestimmten Druck eine vorgegebene Zeit ausgesetzt und muss dies unbeschadet überstehen.

Wasserfest (IPX7)

Das Testobjekt muss das eintauchen in eine Wassertiefe von einem Meter über eine Zeit von 30Minuten unbeschadet überstehen.

Tauchfähig (IPX8)

Das Testobjekt muss eine vom Hersteller vorgegebene Wassertiefe(mindestens 1 Meter) über eine Zeit von 4h unbeschadet überstehen.

Wasserdichtigkeit

Maximale Helligkeit

Die Maximale Helligkeit eines Lichtkegels wird in Candela und im Gegensatz zur Reichweite unabhängig von der Entfernung zur Lichtquelle gemessen. Candela = Lux * (Entfernung)²

Maximale Helligkeit